Sie sind hier: Startseite » Software » Sensophonie

Sensophonie

Die Sensophonie ist eine Form der Musiktherapie mit dem Ziel, den Patienten in einen Zustand der Entspannung zu bringen, was z.B. psychosomatische Leiden und – Erkrankungen lindern oder beseitigen kann. Die hierfür nötigen Behandlungsparameter bezieht das System aus einer Stimmprobe des Patienten.

Die patentierte Software „Sensophonie®“ analysiert das Stimmsignal und liefert eine abgestimmte Auswahl von für die Behandlung produzierten Musik-Kompositionen, deren Wirkung durch die entsprechende Einfärbung des Behandlungsraums - dem sog. Sensophonium - mit aktueller LED-Leuchtmittel-Technologie unterstützt werden.

Mehr zum therapeutischen Hintergrund der Sensophonie und vielen anderen wirkungsvollen Musiktherapieformen erfahren Sie auf der Seite http://www.musiktherapeutikum.de .

Analyse einer Stimmprobe
Analyse einer Stimmprobe und Berechnung des für die Therapie erforderlichen Klang- und Farbreizes zur Vorbereitung des Sensophoniums, dem Therapieraum.

Lizenzierung und Freischaltung für registrierte Benutzer: Sensophonie Lizenzieren

DMX-Farbsteuerung

Während die Analyse-Software speziell für die Sensophonie nach in der Therapiepraxis entwickelten Methoden entworfen wurde, bedient sich die Steuerung der Raumeinfärbung dem besonders in der Theater- und Bühnentechnik gebräuchlichen Standard DMX-512. Hierfür bietet IND einen eigenen Hardware-Controller an, welcher die Kontrolle eines DMX-Busses über handelsübliche PCs gestattet.

Mehr hierzu: DMX-Controller zur Beleuchtungssteuerung

(1 - 1762)