Forschung & Entwicklung

Simulation für Forschung und Entwicklung

Sprechererkennung mit autom. Störungsunterdrückung
Sprechererkennung mit autom. Störungsunterdrückung : Die Funktion "Speech-Enhancement" extrahiert sprachirrelevante Signalteile aus einer gestörten Probe vor der eigentlichen Sprechererkennung zur Minimierung der Fehlerwahrscheinlichkeit.

Egal, ob es sich um fremde oder die eigenen Forschungsvorhaben handelt: Zwischen Ideenfindung bis zur Umsetzung in die Praxis spielt die Simulation meist eine wichtige Rolle. Prüfungsszenarien helfen die Eigenschaften einer neuen Lösung zu erfassen. Die hierfür notwendige Software muss selbstverständlich sehr individuell auf die vorliegende Anwendung massgeschneidert sein, siehe auch Forschung.

(1 - 1617)