Sie sind hier: Startseite » Software » Hilfe bei Tinnitus

Hilfe bei Tinnitus

Für Tinnitus-Betroffene wird eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten vorgeschlagen. Auch viele Softwareprodukte hierzu sind auf dem Markt. Doch von entscheidender Bedeutung für den Behandlungserfolg ist die angewandte Methode.

Die sog. TIM - Tinnituszentrierte Musiktherapie nach Dr. A. Cramer zählt heute zu den wichtigsten und verbreitetsten Ansätzen der Musiktherapie bei Tinnitus. In gemeinschaftlicher Arbeit sind daraus vier Softwareprodukte Tinnitus Help entstanden, die sich in der Praxis schon sehr bewährt haben und dem Anwender die Behandlung zuhause und unterwegs ermöglichen.

Zur Zeit ist Tinnitus Help als "App" für die Apple-Geräte "iPod touch", "iPhone" und "iPad" erhältlich, für Android-Geräte, als Version für Windows-PC sowie als Apple-Mac-Version. Weitere Plattformen sind in Planung.

Mehr zu Tinnitus Help erfahren Sie hier:

Tinnitus Help für iPhone & Co
Tinnitus Help fürs iPad
Tinnitus Help für PC
Tinnitus Help für Mac
Tinnitus Help für Android

Besuchen Sie auch unsere neue Tinnitus-Help-Seite http://www.tinnitus-help.eu, die sich ausschließlich auf Tinnitus konzentriert:

http://www.tinnitus-help.eu
http://www.tinnitus-help.eu

Tinnituszentrierte Musiktherapie & Tinnitus Help

Tinnitus ist ein Phänomen, das immer noch nicht endgültig erforscht ist. Das liegt daran, dass auch unser Ohr noch nicht endgültig erforscht ist. Untersuchungen sind dadurch erschwert, dass das Ohr sofort nicht mehr funktionieren würde, wenn man es für Untersuchungszwecke öffnen würde. Die Schulmedizin hat es trotz jahrzehntelanger Forschung bisher auch nicht geschafft, ein wirksames Medikament gegen Tinnitus zu finden.
Es scheint, dass bisher nur Audiotherapie bzw. ein Audiotraining und verhaltenstherapeutische Maßnahmen helfen können. Die ideale Kombination finden wir in der Musiktherapie als therapeutisches und dialogisches Angebot. Die Tinnituszentrierte Musiktherapie TIM, entstand in Europa als erste musiktherapeutische Methode bei Tinnitus und wurde 2000 in Form einer Dissertation vorgestellt (Cramer, A.: Grundlagen und Möglichkeiten der Musik- und Klangtherapie als Behandlungsmaßnahme bei Tinnitus, Kölner Studien zur Musik in Erziehung und Therapie, Köln 2002). Das Behandlungskonzept basiert auf praktischer musiktherapeutischer Arbeit an einer HNO-Klinik, in die jährlich etwa 800 Tinnituspatienten kommen.

Rezensionen und externe Tests

Rezensionen
Rezensionen anderer hearing help Anwender sehen Sie hier.

Rezensionen

Wenn Sie wissen möchten, welche Erfahrungen andere Tinnitus Help - Anwender haben, folgen Sie bitte auf die IND-EU-Seite: http://www.ind-technik.eu/software/tinnitushelp/somecustomersreviewsfortinnitushelp.html

Oder die neue Tinnitus-Help-Seite:

http://www.tinnitus-help.eu/nutzerstimmen/index.php

Sehr viele Rezensionen aus aller Welt sind dort zu sehen.

Geehrte(r) tinnitus help Andwender(in):

Vielen Dank für die Rezensionen, die Sie auf mehreren Internet-Plattformen geschrieben haben.
Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihren Tinnitus mit dieser app erleichtern oder heilen konnten.
Sollten Sie Ihre Rezensionen hier nicht mehr zitiert wünschen, senden Sie bitte eine kurze Nachricht. Diese werden dann umgehend entfernt. Vielen Dank!



Externe Tests

Das Internet-Portal billig-tarife.de testet neutral und unabhängig u.a. neu erschienene Apps auf "Herz und Nieren". Wir freuen uns über die Auszeichnung unserer App Tinnitus Help für Android .
Bitte lesen Sie den Testbericht auf: http://www.billig-tarife.de/apps/tinnhelp.php .

billig-tarife.de
billig-tarife.de hat Tinnitus Help für Android getestet.

(6 - 2501)