Sie sind hier: Startseite » IND-Tipps

IND-Tipps

Choose your language:

TFA - Zeit-/Frequenzanalyse im Microsoft Store

TFA im Microsoft Store
TFA im Microsoft Store

Haben Sie schon einen Microsoft Store Account? Ganz einfach können Sie TFA im Microsoft Store erwerben:

TFA im Microsoft Store Deutschland:

https://www.microsoft.com/de-de/store/p/tfa-time-frequency-analysis/9nsmzhpwrzrt?activetab=pivot%3aoverviewtab


TFA im Microsoft Store USA-England:

https://www.microsoft.com/en-us/store/p/tfa-time-frequency-analysis/9nsmzhpwrzrt?activetab=pivot:overviewtab

TFA - Neue Seite Zeitfrequenzanalyse.de

TFA - Time-Frequency Analysis
TFA - Time-Frequency Analysis

Der Bereich Zeit-Frequenzanalyse ist auf einer eigenen Internet-Seite gebündelt. Bitte besuchen Sie

http://www.zeitfrequenzanalyse.de/

für weitere Informationen, Dokumente wie z.B. die Bildergalerie

http:// http://www.zeitfrequenzanalyse.de/bildergalerie/index.html

und kehren zu IND zurück.

Software für intelligentes Display uniTFT von EA

Das uniTFT-Display von Electronic Assembly
Das uniTFT-Display von Electronic Assembly

Mit dem Display uniTFT von Electronic Assembly können eine Vielzahl an Steuerungsaufgaben realisiert werden. Es ist eine interessante Alternative zu GUIs auf z.B. Android- oder Windwos-CE-Basis und bringt bereits viele Ressourcen, wie Audio-, RTC- und SD-Kartenintegration mit. Das Display wird bei IND für Ihr Projekt in der uniTFT-Sprache programmiert.
Mehr:

Bedienteil Frontend mit uniTFT-Display

Das iPhone als Hörgerät: Hearing Help

Hearing Help:
Hearing Help: Hörhilfe und Hörtraining für iPhone & Co.

Mit der kleinen App hearing help lassen sich iPhone, iPod touch und das iPad in ein Hörgerät verwandeln, welches die Möglichkeiten dieser Geräte mit Digitaler Signalverarbeitung optimal ausreizt.

Mehr zu hearing help lesen Sie hier:

Hearing help für iPhone & Co

* Neu: Version 1.45 ist für iOS 12 optimiert und getestet. Bluetooth Headsets wie Apple AirPod 2 oder Plantronics Blackbeat sense wurden ebenfalls getestet.

Hilfe bei Tinnitus: Tinnitus Help

Tinnitus Help für iPhone & Co, PC und Mac:
Tinnitus Help für iPhone & Co, PC und Mac: Die ultimative Anwendung für Tinnitus-Betroffene.

Die Tinnitus-Hilfe und ultimative Anwendung für Tinnitus-Betroffene. Nur natürliche Klänge – kein Syntheziser!
Entwickelt von einer führenden Musikpsychologin, Musiktherapeutin und Hörtherapeutin mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Therapie mit Tinnitus-Patienten in Zusammenarbeit mit IND. Bereits mit großem Erfolg in der Praxis angewendet.
Zur Zeit ist Tinnitus Help als "App" für die Apple-Geräte "iPod touch", "iPhone" und "iPad" erhältlich sowie als Version für Windows-PC und Apple Mac sowie Android.

Mehr zu Tinnitus Help erfahren Sie hier:

Hilfe bei Tinnitus

* Neu: Ab Version 1.31 ist neben den Landesprachen Deutsch und Englisch nun auch Französisch einstellbar. Eine französische Beschreibung sowie die Bedienungsanleitung gibt es unter:

http://www.tinnitus-help.eu/downloads/manuel_dutilisationtinnitushelp_v131.pdf

Unterschied Tinnitus Help und Tinnitracks

In den letzten Monaten ist die Software "Tinnitracks" der Fa. Sonormed GmbH sehr bekannt geworden. Die Wirksamkeit gegen Tinnitus ist bisher nicht valide geklärt und in Fachkreisen sehr umstritten bzw. gar nicht anerkannt. Dennoch muss man eine beachtliche Marketing-Leistung bescheinigen, denn "Tinnitracks" wird schon von einigen Krankenkassen erstattet - eine lukrative Geschäftsidee im umkämpften Gesundheitsmarkt.

Kritisch muss man bei der aktuellen Erkenntnislage sehen, dass teilnehmende Krankenkassen wohl durch mangelhafte Recherche, stattdessen in der Hoffnung auf die "Strahlkraft" von Apps als Mittel der Kundengewinnung

* Krankenkassenbeiträge aller Versicherter dieser Krankenkassen zweckentfremden
* Tinnitus-Betroffenen eine Therapie anbieten, die ihren Tinnitus vielleicht sogar - weil unbehandelt - verschleppt und verschlimmert.

Daher erreichen uns immer wieder Fragen nach dem Unterschied von Tinnitus Help und Tinnitracks.
Lesen Sie hier weiteres hier:

Hilfe bei Tinnitus

Besuchen Sie auch unsere neue Tinnitus-Help-Seite

https://www.tinnitus-help.net/ ,

die sich ausschließlich hierauf konzentriert:

https://www.tinnitus-help.net/
https://www.tinnitus-help.net/

Licht(anlagen)steuerung über DMX

DMX-Controller mit 512 echten Kanälen
DMX-Controller mit 512 echten Kanälen nun auch als günstiges Einzelmodul erhältlich.

Der schon länger bekannte IND-DMX-Controller ist in einer neuen Version nun auch als Einzelmodul erhältlich. Dabei stehen zwei Versionen zur Wahl:
Mit - oder ohne RS-232-Steckverbinder.

Mehr hierzu:

DMX-Controller zur Beleuchtungssteuerung

Sensophonie

Die Sensophonie® ist eine Form der Musiktherapie mit dem Ziel, den Patienten in einen Zustand der Entspannung zu bringen, was z.B. psychosomatische Leiden und – Erkrankungen lindern oder beseitigen kann. Die hierfür nötigen Behandlungsparameter bezieht das System aus einer Stimmprobe des Patienten. Die patentierte Software „Sensophonie®“ analysiert das Stimmsignal und liefert eine abgestimmte Auswahl von für die Behandlung speziell produzierten Musik-Kompositionen, deren Wirkung durch die entsptrechende Einfärbung des Behandlungsraums - dem sog. Sensophonium - unter Einsatz aktueller LED-Leuchtmittel unterstützt werden.

Mehr hierzu:

Sensophonie

DXP - Eine neue Technologie

Vergleich Ohne- / Mit DXP:
Vergleich Ohne- / Mit DXP: Hier: Ausschnitt Zeit-/Frequenzanalyse eines Funksignals

.. zur Spektralanalyse mit scharfer Zeit-/Frequenzauflösung und mehr. Überzeugen Sie sich von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieser Technik und prüfen, wie DXP auch Ihre Produkte, Forschung und Entwicklung fördern kann. Der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Analyse Ihres Datenmaterials

Sollten Sie DXP für Ihr spezielles Einsatzgebiet zu testen wünschen, bieten wir gerne eine kostenfreie Analyse Ihres Datenmaterials an. Eine hier erhältliche Beispielanalyse kann Ihnen einen Eindruck geben, wie auch Ihre Analyse aussehen kann.

Mehr hierzu:

DXP-Spektralanalyse Forschung & Entwicklung

IQ-Funksignalentzerrung

Gestörte Signalübertragung MIT Entzerrung:
Gestörte Signalübertragung MIT Entzerrung: Nach der Entzerrung ist der Einfluss der Mehrwegeausbreitung nicht mehr zu erkennen. Das PSK-8-Datensignal ist fehlerfrei zu demodulieren.

Die Möglichkeiten zur Entzerrung von z.B. durch Mehrwegeausbreitung gestörten Funksignalen ist in den letzen Jahren weltweit intensiv untersucht worden. Von besonderem Interesse sind hierbei solche Verfahren, die keine Trainingssequenz zur Kanalschätzung und kein Vorwissen um die vorliegende Modulationsart benötigen, sog. nicht-kooperative Entzerrer.
Weitere Forderungen sind z.B. schnelles Einschwingen, kein Datenverlust, Unempfindlichkeit gegen Fehlparametrierung etc.
Doch die bekannten Techniken erfüllen diese Forderungen regelmäßig nicht.

IND stellt mit dem neuen IQ-Signalentzerrer die ultimative Lösung für alle Entzerrungsfragen vor. Daneben kann der IQ-Signalentzerrer sogar die Modulationsart klassifizieren....

Mehr hierzu:

IQ-Signalentzerrung

Voice Print Analysis - Sprechererkennung

Sprache als biometrisches Merkmal:
Sprache als biometrisches Merkmal: Die menschliche Stimme eignet sich alternativ zu Fingerabdruck oder Iris-Gestalt etc. als weiteres Merkmal zur Personenidentifizierung.

Zur Personenidentifizierung wird heute eine Reihe von biometrischen Merkmalen des Menschen herangezogen. Leistungsfähige Techniken wie Genanalyse, Fingerabdruck- oder Iris-Diagnose sind aber leider nur im direkten Kontakt mit der zu prüfenden Person einsetzbar und erfordern einen relativ hohen apparativen Aufwand.

Die Analyse der menschlichen Stimme besitzt diese Nachteile nicht und benötigt lediglich eine Audioschnittstelle wie Mikrofon (oder abgesetzt z.B. via Telefonleitung) sowie eine leistungsfähige Software zur Sprechererkennung - Sprache als akustischer Fingerabdruck (Voice Print).

IND stellt ein neues Verfahren vor, welches u.a. auf Basis der Zeit-/Frequenzanalyse die Voice-Print-Merkmale der Sprache extrahiert und über Datenbankkorrelation den Sprecher ermittelt.

Mehr hierzu:

Voice Print Analysis - Sprechererkennung

Computerunterstützte Logopädie

Smiley in der Sprachtherapie
Smiley in der Sprachtherapie - entwickelt ua. in Zusammenarbeit mit logopädischen Praxen.

Smiley One ist unser Produkt zur computerunterstützten Sprachtherapie.

Mehr zu Smiley One erfahren Sie hier:

Logopädie